Bestätigung zum Datenschutz


Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen dieser Webseite voraussetzen, dass Sie unsere Datenschutzerklärung kennen und deren Inhalt zustimmen. Solange dies nicht erfolgt, wird dieser Hinweis sporadisch eingeblendet. Mit Ihrer Bestätigung sind Sie auch mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Auch unabhängig von einer Zustimmung per Klick akzeptieren Sie durch die weitere Nutzung dieser Webseite, dass nicht personalisierte Zugriffsdaten gemäß unserer Datenschutzerklärung in anonymisierter Form gespeichert und weiter verarbeitet werden können.

DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG HINWEIS AUSBLENDEN ICH STIMME ZU

Knowledge Base / FAQ

Datum: 2013-03-14   |   ID: KB00130DE   |   Kurzlink:

"Determining connected device(s) failed" Fehlermeldung

Falls die Fehlermeldung "Determining connected device(s) failed" bei der Treiberinstallation unter Windows erscheint, bedeudet das meistens, dass das ESI Produkt, für das Sie einen Treiber installieren möchten, nicht korrekt an den USB-Port Ihres Computers angeschlossen wurde bzw. dass Windows das Gerät noch nicht erkannt hat. Unter Windows XP sieht eine solche Meldung in etwa wie folgt aus:

Um sicherzustellen, dass dies nicht passiert, beachten Sie folgende Punkte:

  • stellen Sie sicher, dass Sie den korrekten Treiber für Ihr ESI Produkt heruntergeladen haben und nicht den Treiber für ein anderes Produkt
  • stellen Sie sicher, dass Sie einige Sekunden warten, bevor Sie beim Installationsprogramm auf Next klicken; dann hat Ihr Computer und Windows genug Zeit, das USB-Gerät zu erkennen
  • stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel korrekt und vollständig mit Ihrem Computer verbunden ist
  • falls Sie einen USB Hub verwenden, stellen Sie sicher, dass er eingeschaltet (falls möglich) und voll funktionsfähig ist

Oftmals tritt dieser Fehler auf, wenn versucht wird, die Treiber für RoMI/O oder MIDI Mate (Rev. A) bei einer anderen Hardware-Version von RoMI/O bzw. MIDIMATE (z.B. RoMI/O II or MIDIMATE II) zu installieren. Wenn Sie ein RoMI/O oder MIDIMATE MIDI-Interface verwenden, beachten Sie folgendes:

  • Sie können den RoMI/O Treiber nicht für RoMI/O II installieren (RoMI/O II arbeitet ohne Treiber)
  • Sie können den MIDI Mate Rev. A Treiber nicht für MIDIMATE Rev. B installieren (für MIDIMATE Rev. B gibt es einen separaten Treiber)
  • Sie können den MIDI Mate Rev. A Treiber nicht für MIDIMATE II installieren (MIDIMATE II arbeitet ohne Treiber)

Weitere Informationen finden Sie in diesem Knowledge Base Artikel zu den RoM/IO Modellen und in diesem Knowledge Base Artikel zu den MIDIMATE Modellen.

Wenn Sie 100%ig sicher sind, dass der Treiber für genau das Gerät ist, dass Sie verwenden und die Meldung trotzdem weiterhin erscheint, ist u.U. ein Problem bei der Hardware an Ihrem System oder ein Defekt des Produkts (Kabel, Verbindung, Elektronik, USB-Anschluss an Ihrem Computer, etc.) denkbar. Bitte überprüfen Sie daher nochmal alle Punkte genau im Detail, wenn möglich auch an einem anderen Computer und kontaktieren Sie bei ausbleibendem Erfolg unseren technischen Support mit möglichst vielen Details. Falls Sie die Seriennummer des ESI Produkts kennen, teilen Sie uns diese bitte mit.

zugehörige Produkte

Weitere Supportbereiche

Tags


 Anschluss   WinXP   WinVista 
 Win7   Win8 

Download


KB00130DE.pdf