Bestätigung zum Datenschutz


Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen dieser Webseite voraussetzen, dass Sie unsere Datenschutzerklärung kennen und deren Inhalt zustimmen. Solange dies nicht erfolgt, wird dieser Hinweis sporadisch eingeblendet. Mit Ihrer Bestätigung sind Sie auch mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Auch unabhängig von einer Zustimmung per Klick akzeptieren Sie durch die weitere Nutzung dieser Webseite, dass nicht personalisierte Zugriffsdaten gemäß unserer Datenschutzerklärung in anonymisierter Form gespeichert und weiter verarbeitet werden können.

DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG HINWEIS AUSBLENDEN ICH STIMME ZU

Knowledge Base / FAQ

Datum: 2012-04-17   |   ID: KB00007DE   |   Kurzlink:

nEar08 eXperience Anschlüsse & Funktionen

Dieser Artikel beschreibt das Layout und die Hauptfunktionen auf der Rückseite von unserem nEar08 eXperience Studiomonitor.

Rückseite

1. XLR-Eingang - dieser Anschluss ermöglicht die Verbindung Ihrer Quelle über symmetrische XLR-Kabel. Die Pinbelegung:

EINGANGSSIGNALXLR-VERBINDUNG
+PIN 2
-PIN 3
AbschirmungPIN 1

2. Klinkeneingang - dieser Anschluss ermöglicht die Verbindung Ihrer Quelle über symmetrische (3-polige) oder unsymmetrische (2-polige) Klinkenkabel. Die Pinbelegung:

EINGANGSSIGNALVERBINDUNG KLINKE
+Spitze
-Ring
AbschirmungHülse

Eine unsymmetrische Verbindung kann auch über eine 3-polige Verbindung realisiert werden. Beim normalen 2-poligen Klinkenstecker wird das Minus-Signal automatisch auf Masse gelegt, während bei einem 3-poligen Stecker mit unsymmetrischem Signal der Minus-Port "offen" oder auf Masse geschaltet sein kann. Wir empfehlen die Schaltung auf Masse.

3. Seriennummer - der hier angebrachte Aufkleber zeigt die Seriennummer.

4. Bassreflexöffnung - nEar08 eXperience verfügen über eine Bassreflexöffnung auf der Rück-seite. Achten Sie darauf, dass Sie die Öffnung nicht verschließen (d.h. beispielsweise, dass ein gewisser Abstand zu einer Wand benötigt wird), um eine Klangbeeinflussung zu verhindern.

5. Lautstärkeregler - über den Lautstärkeregler kann der integrierte Verstärker auf den korrekten Eingangspegel der verwendeten Quelle eingestellt werden. Achten Sie auf entsprechende Einstellungen des linken und rechten Lautsprechers.

6. Pegelregler für hohe Frequenzen - dieser Wählschalter ermöglicht die ?derung des Pegels für die hohen Frequenzen des Signals im Bereich -2 bis +1 dB (in 1dB Schritten), um eine spezielle Anpassung an die räumlichen Gegebenheiten vorzunehmen. Die empfohlene Vorgabe ist die 0dB-Einstellung.

7. Pegelregler für tiefe Frequenzen - dieser Wählschalter ermöglicht die ?derung des Pegels für die niedrigen Frequenzen des Signals. Dies kann vor allem dann nützlich sein, wenn Sie einen separaten Subwoofer wie beispielsweise einen ESI SW10K einsetzen (oder umgekehrt wenn Sie keinen separaten Subwoofer verwenden).

8. Ein-/Ausschalter - über den Ein-/Ausschalter kann nEar08 eXperience ein- und wieder ausgeschaltet werden.

9. Stromanschluss mit integrierter Sicherung - hier wird das mitgelieferte Kaltgerätekabel mit dem Lautsprecher verbunden (das andere Ende wird in die Steckdose eingesteckt). Die Buchse enthält eine Sicherung zum Schutz.

10. Wählschalter für Versorgungsspannung - hier wird die Versorgungsspannung ausgewählt. Sie können nEar08 eXperience wahlweise mit 110V oder 230V Wechselspannung betreiben. Der Schalter muss korrekt eingestellt werden, bevor Sie das Gerät das erste mal einschalten, um eventuelle Beschädigungen an Ihrem Equipment zu verhindern.

zugehörige Produkte

Weitere Supportbereiche

Tags


 Rueckseite   Klinke   XLR 
 Anschluss 

Download


KB00007DE.pdf